Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Hailing snodárná (Schlafbeere (L) Dunal)

Hailing snodárná (ašvaganda) ist vielleicht das bekannteste Heilpflanze des Ayurveda (traditionelle indische Medizin). Oft rief er den „ Indian Ginseng “, aber es wäre weniger irreführend , sie als „legendäre indische adaptogen“ zu nennen.

Hailing gehört zur wunderbaren Nachtschattengewächse (Solanaceae), und genug erinnert an Stachelbeere jüdischen Kirsche (Physalis alkekengi) gegeben - nachdem sie von Linnaeus in der Familie als Stachelbeere Physalis somnifera ursprünglich beschrieben hagelt. Wie Stachelbeere und Hailing trägt gelbe essbare Beeren in Vesikeln geschützt, aber sie sind nicht in erster Linie verwendet, um Teile in hagelt. In der wichtige hailing zdužnatělý Wurzel entfernt an Ginseng.

Inhaltsstoffe

Für adaptogenic Wirkung Hailing sind verantwortlich vitaferiny, vitanolidy und andere Saponine, von denen die wichtigsten erscheint vitaferin A. Neben Saponine umfasst hailing Alkaloide und izopeletierin anaferin (sein Mishra2000sbt ). Hailing ist in Eisen auch reich.

Effekte

Nach wissenschaftlichen Studien hat entzündungshemmende und immunmodulatorische Effekte, Anti-Stress hagelt, verbessert die Blutbildung und Regeneration und hat eine positive Wirkung auf das Herz - Kreislauf- und Nervensystem ( Mishra2000sbt ). Ein Wirkmechanismus vitaferinu gewidmet Ku2014wii . Es wird untersucht , ob die Anti-Krebs - Aktivität - nämlich eine blockiert das Wachstum von Blutgefäßen in Tumoren vitaferin ( Mohan2004wip ). Hailing es ist ungiftig ( Mishra2000sbt ) und zählt zu den klassischen adaptogens.

| 28.12.2011

In Verbindung stehende Artikel