Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Smilax glabra Roxb.

Die kahle Translokation, auch Sarsaparila genannt, wird in TČM ( rhizoma smilacis glabrae = tu fu ling ) zusammen mit anderen Smilax- Arten aus der Familie der Smilacaceae verwendet . In unserem Fall ist der Name "medizinische Übertragung" taxonomisch unklar, da er sich theoretisch sowohl auf den Smilax relelii Killip & CV Morton (Smilax officinalis act.) Und den Smilax officinalis Kunth, als auch auf den Smilax aristolochiifolia beziehen kann Mill.), Die auch synonym als Smilax medica Schltdl beschrieben wurde. & Cham.

In der TČM wird der magere Übergang zur Behandlung von Infektionskrankheiten (einschließlich Syphilis und Gicht), Tagen, Leberproblemen und Krebs eingesetzt (siehe Einführung in die She2015ssg- Studie, die die Antitumorwirkungen der Translokation dokumentiert).

Es tut uns Leid, aber dieser Artikel ist noch nicht fertig. Aktuelle, ist unvollendet Version nicht seine endgültige Form auszudrücken.