Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Taxonomie und Artenbestimmung von Glossy Glossy ( Ganoderma lucidum agg.)

Im Gegensatz zu Ginseng bedeutet glänzendes, glänzendes, lauwarmes Glück nicht, dass jemand bewusst mit anderen Pilzarten verwechselt wird. Wenn wir "Glanz" lesen, können wir dankbar sein, dass wir uns innerhalb der Gattung Ganoderma bewegen. Aber es gibt immer noch Schwierigkeiten. Die Ganoderma lucidum agg. Schwammartige Spezies ist streng in der Gattung Ganoderma abgegrenzt. Dies wirkt sich auch auf die Heilwirkungen aus - es ist kein glänzender Glanz. (Wenn Sie sich für die Heilwirkung von Hochglanzglas interessieren, ist es möglicherweise informativer anstelle von Taxonomie, um das sogenannte Hochglanzglas kommerziell zu lesen .)

Ganoderma lucidum agg. als Pilz-Taxa

Ganoderma lucidum agg. ist eine Spezies, die in der gesamten nördlichen Hemisphäre vorkommt. Es ist üblich für Pilze, dass die geographische Entfernung ihnen nichts bedeutet. Sporen sind leicht zu Tausenden von Kilometern zu fliegen, daher ist es nicht verwunderlich, dass wir denselben Schwamm in Europa, Asien und Nordamerika finden.

Ende des 18. Jahrhunderts wurde Ganoderma lucidum ursprünglich in Großbritannien beschrieben. Allmählich wurde festgestellt, dass Pilze, die wie Ganoderma lucidum aussehen, selten auftreten, aber in einem riesigen Gebiet auf der ganzen Welt. Auf diese Weise wurde eine Vielzahl von Unterarten in der Gattung Ganoderma lucidum eingeschlossen , einschließlich chinesischer "Pilze unsterblich" - Ling-Chi.

Gegenwärtig scheint das Pilz-Taxon Ganoderma lucidum ein Komplex von etwa 10 nicht zu unterscheidenden Spezies zu sein. Es gibt keine Grenze zwischen diesen Arten, sie bewegen sich sanft ineinander. Aus diesem Grund ist es unter dem lateinischen Namen Glossy Glosse richtig, die Abkürzung agg zu schreiben. - Aggregat: Ganoderma lucidum agg. Das Bewusstsein für die schwierige Taxonomie von glänzenden Blättern fehlt nicht nur für die meisten Züchter, sondern auch ein Problem für die Erforschung seiner Wirkungen. Daher sind in Taiwan und China derzeit genetische Identifizierungsprojekte und Glossargenomannotationen wichtig.

Durch das Lesen der DNA kann schließlich die Frage der generischen Klassifikation oder Gliederung des Glanzglanzes gelöst werden. Aber es ist nicht so einfach wie die Bestätigung der Vaterschaft: Mit den Worten der hseu1996dgi Publikation ist "die Bestimmung der Arten der zufälligen Sequenzierung von DNA-Sequenzen unzuverlässig, weil sie für verschiedene Methoden der statistischen Verarbeitung zu empfindlich ist". Falsch gesprochen, Ganoderma lucidum agg. hat eine solche Störung in der Genetik, dass wir die Arten bestimmen können, die wir wollen.

Pilze sind ein Element der Verbindung in der Natur. So wie Pilze Bäume im Wald und in kontinentalen Ökosystemen verbinden, vermischen sich die Pilzzellen in Hyphen und Pilzarten in untrennbaren Aggregaten . Während menschliche Zellen alle dieselbe DNA haben, können Kerne mit einem anderen Genom in Pilzhyphen nebeneinander existieren. Während Menschen Sex haben zwei, weibliche und männliche Bögen, Pilze wie Ganoderma lucidum agg. Sie haben vier oder acht. Und wenn die verschiedenen Kerne und Geschlechter in diesen Hyphen sich zu paaren beginnen, dann wird das echte Pilz-Erbgut erzeugt ...

Diese Störung zu löschen ist nicht einfach. Aus theoretischer Sicht erfolgt dies durch eine Kombination einer Ribosomen-Sequenz mit Informationen über die geografische Herkunft ( hong2004pag ). Bei der praktischen Kultivierung von glänzendem Glanz wird dieses Problem durch die Wahl von Pilzstämmen mit nachgewiesenen Eigenschaften gelöst, so dass das resultierende Material unabhängig von der Taxonomie die erforderlichen medizinischen Eigenschaften aufweist.

Traditionelle Klassifizierung von glänzendem Glanz

Die Existenz mehrerer verschiedener Arten von Glossen verschiedener Eigenschaften ist seit vielen Jahren bekannt. Ein gewisses Problem ist, dass der chinesische Name des Hochglanzleckens "Ling-or" auch in alten Büchern verwendet werden kann, um sich auf andere Pilze wie Ganoderma sinense , Ganoderma carnosum usw. zu beziehen. Nicht jede Art von Glanz hat die gleiche Zusammensetzung - zum Beispiel enthält G. sinense fast keine ganoderischen Säuren und Triterpene typisch für G. lucidum (22226558).

Nach den Farben unterscheidet die TCM Ling-oder Rot, Schwarz, Weiß, Gelb und Violett, und ich weiß noch nicht was. Je nach Form kann es sich um einen klassischen Leng mit einem Sprunggelenk und einem Hut handeln, oder der Welpe kann eher sitzend sein oder eine schlanke Form haben. Die Orientierung nach den Formen und Farben bedeutet nicht, dass die TKM rückwärts ist: Sie zeigt zum Beispiel, dass die gekrümmten Farne eine andere, südliche Unterart von Hochglanzkuchen mit anderem Inhalt von Triteppenoiden darstellen.

Welches Glossar ist das "richtige"?

Wenn Sie dies gelesen haben, dann sind Sie klar, warum eine harte Antwort auf diese Frage ist. Glossy ist ein Schwamm, der von TČM mit seinem typischen asiatischen Ansatz entdeckt wurde, der auf Erfahrung und unveränderlicher Tradition basiert. Ohne den heiligen Respekt, den das Hochglanzglas in der chinesischen Kultur genießt , entgeht dieser Schwamm als Heilmittel sicherlich unserer Wissenschaft.

Bei der Wahl eines Hochglanzspiegels gilt die gleiche Regel wie für andere TCMs und alles andere: Think. Die Holzgrasschwämme können in jedem Schuppen frei , vulgär, angebaut werden . Ich würde dies auch empfehlen - in einer Gesellschaft, die dem Einzelnen immer feindlicher gegenübersteht, unserer Hoffnung und der Quelle der Heilung und anderer Naturkräfte. Und die Adaptogene, die wir selbst ernten oder wachsen, helfen zweimal - ob Blaubeeren oder Lebkuchen. Auf der anderen Seite, wenn wir den Pilz zur Behandlung einer schweren Krankheit einsetzen wollen, ist es notwendig, das Produkt eines traditionellen Lieferanten zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Wirksamkeit des resultierenden Materials nicht ganz einfach ist ...

| 1.9.2012