Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Altern

Altern ist ein natürlicher Prozess, der bei allen Organismen auftritt. Hier konzentriere ich mich auf alternde Menschen und auf die Vermeidung von Krankheiten und altersbedingten Symptomen - Falten, verminderte Körperkraft und Ausdauer, Knochenbrüche, Atherosklerose und erhöhtes Krebsrisiko. Das Alter beim Menschen ist nicht klar definiert. Für Frauen ist die Alterung ein Klimakterium (45-60 Jahre). Das späte Klimakterium (50+ Jahre) ist ungewöhnlich, tritt aber ebenso auf wie 55-jährige Mütter. (Dies ist keine Entschuldigung für diejenigen, die ihre biologische Pflicht vernachlässigen, wenn sie 16 Jahre alt sind, sie sind die fruchtbarsten und haben die besten Chancen auf ein gesundes Baby.) Bei Männern, deren Leben traditionell etwas gefährlicher und langsamer ist, kommt das Alter etwas später. Ein alter Mann kann eindeutig als ein Mann, der älter als 65 Jahre ist, identifiziert werden, aber sie behalten oft eine bleibende Fruchtbarkeit bis zu einem hohen Alter bei.

Biologische Mechanismen des Alterns

Der Mensch gehört zu langlebigen Säugetieren, die sehr alterungsbeständig sind . Menschliche Gewebe, einschließlich des Gehirns, werden während des gesamten Lebens kontinuierlich repariert, und unsere Krebsresistenz ist bei Säugetieren ausgezeichnet. Während andere Säugetiere im Alter von nur wenigen Jahren sterben (Nagetiere seit 2 Jahren, Tiere von 10 Jahren), zerstört unser Immunsystem zuverlässig Dutzende von bösartigen Tumoren in unserem Leben, so dass Krebs eine Chance auf uns hat, wenn wir alt sind und unsere Immunaktivität wird abnehmen. Das Alter im Menschen kommt plötzlich, meist zwischen 65 und 70 Lebensjahren, wenn sich der undurchdringliche Verfall verschiedener Organsysteme plötzlich vermehrt und eines Tages herausfindet, dass er einen kleinen Teil seiner bisherigen körperlichen Leistungsfähigkeit nicht mehr bewältigen kann.

Reduzierung der Telomer- und Hayflick-Grenze

Menschliche Zellen wollen nicht für immer leben, weil sie erkennen, dass bei jeder Abteilung ein erhöhtes Krebsrisiko besteht . Deshalb haben unsere Zellen ein sogenanntes Hayflick-Limit , das verhindert, dass sie sich unbegrenzt teilen. Jede Zelle trägt einfach einen Trunkierungsmesser in ihrer DNA, der professionell Telomera genannt wird . Jedes Mal, wenn sich die Zelle von der Telomerebene trennt und wenn die Telomere nach einigen Dutzend Divisionen auftreten, will die Zelle sie nicht mehr teilen, da dies unseren Krebs gefährden würde. Nur die Geschlechtszellen haben ein Enzym, das Telomer regenerieren kann, um das Überleben der menschlichen Bevölkerung für eine unbegrenzte Anzahl von Generationen zu gewährleisten. Aber es gilt nicht für den Körper eines Individuums. Wenn wir beginnen, Stammzellen zu teilen, verlieren wir allmählich unsere Regenerationsfähigkeit.

Verlust der Heilung und Regeneration

Dies geschieht nicht plötzlich, sondern langsam. Bei älteren Menschen verlangsamt sich die Fähigkeit zu heilen und zu regenerieren, da es immer schwieriger wird, funktionsfähige Stammzellen zu finden. Ältere Menschen wachsen langsam ihre Haare, Nägel und regenerieren langsam ihre Haut. Sie sind daher anfälliger für Hautkrankheiten , insbesondere für Pilze. Sie haben niedrigere Blutwerte im Blut, da ihr Blutfluss langsamer ist, während der Blutzellverlust konstant bleibt. Bei der Heilung von Verletzungen hilft es etwas weniger Makrophagen und Fibroblasten. Dies gilt auch für kleinere Verletzungen und Mikrotraumatisierungen, die kontinuierlich in den Muskeln, Sehnen, Haut und Knochen auftreten. Eine reduzierte Anzahl von Fibroblasten, die als Erhaltungszellen wirken, verursacht eine geringere Elastizität des Bindegewebes bei älteren Menschen.

Falten

Falten sind mit einer Schädigung von Kollagen und anderen Biopolymeren verbunden, die menschliche Haut und subkutanes Gewebe bilden . Kollagen ist ein faserartiges Protein ähnlich wie Seide, Spinne, Nylon und Kevlar. Kollagen erreicht die Festigkeit von Stahl und ist der Hauptbestandteil von gegerbtem Leder, dessen Stärke und Haltbarkeit wir alle kennen. Lebende Haut wird länger dauern, weil sie ständig spezialisierte Zellen - Fibroblasten - repariert, deren Hauptanliegen die Aufrechterhaltung von Bindefasern ist. Die lebende Haut ist im Gegensatz zu Leder weich und flexibel, da sie neben Kollagen auch elastisches Elastin und gelartiges Glykosaminoglykan enthält - ein wassergetränktes Polymer, das hauptsächlich aus Polysacchariden mit einer Konsistenz aus Sanitärsilikon besteht. Die Pflege all dieser Komponenten, die für eine gesunde, attraktive Haut notwendig sind, wird durch Fibroblasten behandelt. Es ist nicht so, dass wir in unserer Jugend, die allmählich faltig wird, eine schöne Haut bekommen. Die Hautelastizität ist eine ständig erneuerte Fibroblasten, und die Falten bekommen erst eine Chance, wenn die Anzahl der Fibroblasten im Alter abnimmt, da die Stammzellen im Körper erscheinen. Falten meide ich nicht, indem wir unsere Haut vor mechanischen Belastungen und Kratzern schützen - kleine mechanische Schäden an Fibroblasten können von unserer Haut einfach repariert und erneuert werden. Was die Haut wirklich schädigt, ist die Sonnenstrahlung, die die Fibroblasten selbst und andere Hautzellen, einschließlich der Stammzellen, tötet. Ultraviolette Strahlen sind schlecht für die Haut, was qualitativ der durchdringenden Strahlung einer Atombombenexplosion entspricht. Deshalb sind die tropischen Rassen der Menschen schwarz und blass Asiaten sind sonnenverbrannt nur das erste Mal, wenn sie in die Sonne gehen.

Grays und Glatze

Falten sind ein ernstes Alterssymptom, da ihre leicht sichtbare Präsenz auf der Haut den gleichzeitigen Verschleiß des Bindegewebes im Körper anzeigt. Auf der anderen Seite zeigen Grau und Fell nichts dergleichen. Gemeinsame Glatze und Stirn ist typisch für Männer und wird von Testosteron an den Haarwurzeln in diesen Bereichen produziert (daher stören Frauen nicht). Die Wirkung des silbernen Haares, welches die Essenz des Grauens ist, ist das Vorhandensein von Luftblasen in Haar und Bart. Weder grau noch Gaze sind im Prinzip kein Anzeichen für einen Schaden, außer dass der Träger nicht 15 oder 20 Jahre alt ist. Silbernes Haar ist ein Indikator für das Erwachsenenalter bei Verwandten von Primaten (Gorillas) und, wie Menschen, verbinden sie mit Weisheit, nicht altmodisch. Um das Altern zu verlangsamen, ist es nicht notwendig, sich auf diese harmlosen Zeichen zu konzentrieren.

Rolle der Strahlung und Oxidation während des Alterns

UV-Strahlung schädigt die Haut durch reaktive Radikale, die DNA-Hautzellen zerstören. Auf die gleiche Weise jedoch ein anderes Gift, an das wir uns gewöhnen mussten, weil wir es atmen - Sauerstoff. Wie Strahlung erzeugt Sauerstoff auch Radikale und oxidierte DNA-schädigende Moleküle. Anders als die Sonne wirkt Sauerstoff jedoch nicht nur auf die Oberfläche, sondern auf den ganzen Körper. Für Muskeln, Fettgewebe, Gehirn, Herz und andere innere Organe ist daher der Sauerstofffeind Nr. 1. Bis auf den zweiten Platz gibt es scharfe Strahlung (hauptsächlich kosmische Strahlung) und Strahlung aus dem Zusammenbruch von natürlich vorkommenden Radioisotopen im Körper. Wie die gelbliche Butter und das Zahnfleisch werden die Fette und Polymere in unserem Körper durch den Einfluss von Sauerstoff abgebaut. Am stärksten betroffen sind Organe mit hohem Sauerstoffverbrauch (Gehirn und Herz) und Innenauskleidung der Arterien (hoher Blutsauerstoff). Oxidative Schädigung der Arterien verursacht Atherosklerose , die eine der wichtigsten Alterserkrankungen ist . Sauerstoff würde am meisten unter dem Blut selbst leiden, das Sauerstoff um den Körper verteilt, aber der weise Vater dachte an dieses Problem und versorgte uns mit roten Blutkörperchen, die überhaupt nicht den Kern und die DNS hatten. Das Leben der roten Blutkörperchen beträgt etwa 10 Tage. Nach dieser Zeit sind die roten Blutkörperchen mit Sauerstoff und die mechanische Belastung in den Kapillaren völlig erschöpft und beenden ihren Pilgerweg in unserem Blutfilter, der Leber. Weiße Blutzellen haben auch eine geringe Lebensdauer. Im Gegensatz zu den roten Blutkörperchen haben die weißen Blutkörperchen DNA zurückgehalten, schützen sich aber selbst vor Sauerstoff, indem sie praktisch kein Blut mehr im Blut zurückhalten und die meiste Zeit in der Milz und in den Lymphknoten sitzen, wo giftiger Sauerstoff nicht so viel ist. Verzögerte rote und weiße Blutkörperchen ergänzen kontinuierlich den blutbildenden Prozess im Knochenmark. Sauerstoff hat auch Plasmaproteine und Fetttröpfchen, deren Oxidation zur Atherosklerose beiträgt. Die Leber spielt eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung von Blutproteinen und -fetten. Um Alterung vorzubeugen, reduziert unser Körper automatisch den Sauerstoffgehalt im Blut, so dass wir nach dem Aufwachen "atmen" und aufwärmen müssen - und die Temperatur im Schlaf um 1 ° C sinkt, Stoffwechsel und Alterung verlangsamen sich um etwa 5%. Sauerstoff ist der Hauptgrund, warum es keine gesunden Marathons und ähnliche lange Aerobic-Übungen gibt. Gegen Oxidation und Strahlung schützt es uns mit Antioxidantien , von denen das berühmteste Vitamin C ist.

Gelenkverschleiß und Abbau des Immunsystems

Wie bei der Haut bilden sich Falten und andere Gewebe verlieren im Alter an Kraft und Elastizität. Was ich über die Falten gesagt habe, kann gesagt werden, dass sie Gelenke tragen - mechanische Abnutzung der Gelenke korrigiert kontinuierlich den Körper, sogar bei älteren Menschen. Alte Menschen müssen sich bei gelegentlichen Kraftsportarten nicht um ihre Gelenke kümmern. Ihre Gelenke sind nur dann in Gefahr, wenn die Gelenkinstandhaltungszellen - Chondrozyten - geschädigt sind. Da der Sauerstoffgehalt in den Gelenken niedrig ist, scheint es, dass die Gelenkzellen nichts zu befürchten haben. Aber das ist nicht wahr. Neben Sauerstoff und Strahlung gibt es noch andere Poren, die die spezifische Zellpopulation bei älteren Menschen zerstören: Autoimmunität . Es ist wegen der Bekämpfung von Tumoren, dass das Immunsystem die Fähigkeit hat, unerwünschte Zellpopulationen selektiv zu zerstören. Allerdings macht das Immunsystem im höheren Alter immer mehr Fehler, zu denen Autoimmunität gehört. Wenn die Autoimmunität durch Chondrozyten beeinflusst wird, kommt es zu Rheumatismus. Autoimmunität kann jedoch jede Zellpopulation beeinflussen und kann in der Jugend auftreten. Zum Beispiel führt die Erkrankung der Langerhans'schen Pankreasinseln zum Typ-1-Diabetes, die Beteiligung der Schilddrüse an den Autoimmuntrakt, Haut- und Schleimhautläsionen verursachen Lupus erythematodes und die neuronale Beteiligung führt zu einer ernsthaften Krankheit namens Myasthenia gravis. Im allgemeinen Bewusstsein gehört Rheumatismus zum Alter, aber in der Tat gibt es keinen Grund, warum ein gesunder Senior notwendigerweise Autoimmunkrankheit bekommen müsste. Das Gerücht von Autoimmunproblemen ist anfälliger für Krebs bei Senioren. Das gealterte Immunsystem ist gegen Tumorzellen nicht mehr so wirksam. Die Mutationen, die sich in den Zellen älterer Menschen angesammelt haben, tragen ebenfalls zu Krebs bei.

Atherosklerose und metabolisches Syndrom

Das Immunsystem spielt eine Rolle bei zwei anderen älteren Krankheiten: Atherosklerose und Diabetes . Zusammen mit Adipositas bilden diese Erkrankungen das sogenannte Metabolische Syndrom, das für einen Großteil der Senioren charakteristisch ist. Neben dem bereits erwähnten Autoimmundiabetes (Typ-1-Diabetes) kommt Typ-2-Diabetes häufiger bei älteren Menschen vor, bei denen der Körper nicht mehr auf die üblichen Hormonsättigungssignale anspricht: Insulin und Leptin. Ubiquitäre Süßigkeiten und Delikatessen steigern den Stoffwechsel und geben Senioren Energieverbote, die sie nicht einmal loslassen können. Übergewicht belastet die Gelenke, erhöht das Risiko für Arteriosklerose und Schlaganfall und lenkt den Betroffenen noch mehr von körperlicher Aktivität ab. Überschüssiges Fett produziert Cholesterin: alle 10 kg Übergewicht haben die gleiche Wirkung wie 1 zusätzliches Ei pro Tag. Darüber hinaus produziert Bauchfett Immunhormone (Interleukine und andere), zunehmende Entzündung ( Deleidi2015iad ) und Verschlechterung von Diabetes. Für ältere Menschen, die dem Überessen nicht widerstehen können, ist es besser, wenn ihre Verwandten dafür sorgen, dass sie auf dem Land oder in einer Luxuseinrichtung bleiben, in der keine Köstlichkeiten verfügbar sind. (Um die Würde des Patienten zu bewahren, kann es notwendig sein, die Delegation unter einem anderen Vorwand zu organisieren.) Senioren werden ein längeres und besseres Leben haben und können regelmäßige Kontakte (mindestens einmal pro Woche) mit Familie und Enkelkindern genießen.

Mentale Funktionen von Senioren

Während die körperliche Leistungsfähigkeit des Körpers abnimmt, bleibt die geistige Leistungsfähigkeit bei gesunden Senioren bis ins hohe Alter voll erhalten. Das Gehirn gesunder Senioren funktioniert genauso gut, wenn nicht sogar besser als bei jungen Menschen. Alter ist keine Schwäche, sondern Weisheit. Altersbedingte Demenz ist für das Altern auf die Alzheimer-Krankheit und die Parkinson-Krankheit zurückzuführen - Krankheiten, die das Gehirn durch Massenvernichtung bestimmter neuronaler Populationen zerstören. Umgekehrt stehen gemeinsame alte Hörprobleme, die aus dem Tod von Haarzellen im Innenohr resultieren, nicht in Zusammenhang mit Demenz und beeinträchtigen die geistige Leistungsfähigkeit nicht.

Vorbeugung und Behandlung des Alters

Das Elixier der Jugend ist der zeitgenössischen Wissenschaft noch nicht zugänglich, daher kann eine kausale Behandlung des Alters nicht gesagt werden. Ich werde Ihnen so viel sagen, dass Stammzellenforschung zu diesem Thema gehört. Aber bis unsere Alchemisten das Elixier der Jugend vorbereiten, müssen wir uns mit dem Spruch zufrieden geben, dass Altern verlangsamen kann, aber leider nur geringfügig. Die drei effektivsten Wege, dies zu erreichen, sind:

  1. Sparen Sie sich
  2. Verwenden Sie Adaptogene
  3. Verwenden Sie antioxidative Vitamine

Es kann viel mehr getan werden, um die Situation der Senioren zu verbessern, indem die Symptome des Alters und die Behandlung von älteren Krankheiten unterdrückt werden . In dieser Rolle sind Adaptogene viel besser. Adaptogene, die die geistige Leistungsfähigkeit erhöhen (Nootropika) , erhöhen nicht die Intelligenz von Senioren, sondern verbessern ihre Blutzufuhr zum Gehirn und subjektiv empfundene Energie und Geschmack für das Leben. Was die körperliche Leistungsfähigkeit betrifft , ist es auch hier nicht möglich, für 20-Jährige zu Senioren zurückzukehren. Adaptogene unterdrücken jedoch Entzündungen , verbessern die Blutzirkulation in den Gliedmaßen, beschleunigen die Erholung nach Anstrengung und verbessern nicht zuletzt Potenz und Erektion. Kein Wunder, dass der echte Ginseng , der all diese Effekte vereint, in China für die Senioren quasi als Allheilmittel galt und zum Vorbild für die ganze Kategorie der selbstähnlichen Pflanzen wurde - Adaptogene. Andere Adaptogene, die für ältere Menschen geeignet sind, sind Schizandra , Steinmetz , Vitamin Snodárna und andere, darunter viele unserer Kräuter. Während das 20. Jahrhundert die Ära der Antibiotika und Paracelsus-Medikamente war , erkannten Wissenschaftler heute die Wirksamkeit von Adaptogenen für Krankheiten im Alter. Man kann nur hoffen, dass es von Hausärzten allmählich verstanden wird. Antioxidantien und antioxidative Vitamine sind an dritter Stelle aufgeführt, weil die Wirkung der Adaptogene, auf die ich mich hier konzentriere, nicht auf eine rein antioxidative Wirkung reduziert werden kann.

Was es bedeutet, sich selbst zu retten

Vielleicht bin ich überrascht, aber man kann sagen, dass der urbane Mensch von heute bereits in Sachen Altersprävention fast optimal lebt. Wenn wir erkennen, dass das Altern der Haut die am schnellsten beschleunigende Sonne und das Solarium ist, während der Hauptstamm Killer im Körper Sauerstoff ist, können wir sagen, dass unsere körperliche Aktivität heute klein genug ist und die Gebäude schützt, in denen wir die meiste Zeit vor der Sonne verbringen. Darüber hinaus bieten Gebäude einen zusätzlichen Schutz gegen kosmische Strahlung, je größer die Betonböden über uns sind. Eine weitere Reduzierung der körperlichen Aktivität ist nicht mehr gesund oder fit für den heutigen Menschen - wir haben immer den Körper, um ihn heute zu genießen und nicht für die nächsten fünf Jahre zu sparen. Tägliches aerobes Training ist willkommen, aber es dauert nicht länger als 30 Minuten. Wenn wir den Kampf gegen städtische Allergien vergessen, die erfordern, dass Kinder nicht zu sauber gehalten werden und dass sie in ihrer Kindheit mit Pollen und anderen natürlichen Antigenen in Berührung kommen, hat der urbane Mensch heute viele andere Möglichkeiten, den Alterungsprozess noch weiter zu verlangsamen. Tatsächlich besteht die einzige wirkliche Möglichkeit darin, die Ernährung zu modifizieren, die Fruktose, Saccharose und andere "Delikatessen" beseitigen muss, und stattdessen Adaptogene, die insbesondere bei älteren Menschen die Symptome des Alters signifikant unterdrücken.

Wie wirken Adaptogene gegen die Symptome des Alters?

Bei älteren Menschen manifestiert sich die Wirkung von Adaptogenen, die von Natur aus den Stressbereich des Organismus erweitern . Das am besten erforschte Adaptogen ist Ginseng und andere Ginseng-Gene wie Ginseng American . Zusätzlich ist die Definition von Adaptogen mit einer großen Anzahl anderer Pflanzen gefüllt, von denen viele in unserer Verwendung üblich sind. Die extensive Verwendung von Ginseng bei asiatischen Senioren hat europäische Botaniker veranlasst, dieser Pflanze den Familiennamen Panax zu geben - buchstäblich "alles". Tatsächlich haben die Saponine dieser Pflanze nur vier Haupteffekte:

  1. entzündungshemmend ( gegen Entzündungen , Schmerzen und Autoimmunität )
  2. Blutverdünnung ( gegen Atherosklerose und Thrombose )
  3. KEINE Entspannung ( verbessert die Durchblutung und Erektion )
  4. geistig aktivierend

Ginsenoside Rh 1 und Rh 2 inhibieren die Entzündung, indem sie die NOS2- und COX2-Gene hemmen, indem sie ihren NF-κB-Transkriptionsfaktor inhibieren ( Park1996gri , Park2003aag ). Dieser Effekt hat auch Ginsenosid Rb 1 , seine deglykosylierte Metabolitverbindung K ( Park2005ieg ) und auch das Aglycon Panaxatriol allein ( Oh2004sog ). Diese Verbindungen beruhigen Makrophagen und Hirnmikroglia , um weitere Schäden an ischämischen Geweben während des Schlaganfalls zu verhindern ( Zhu2012sli , Park2012amc , Han2013eai, etc.) Durch die Kombination des entzündungshemmenden und Blutverdünnungseffekts eignet sich Ginseng zur langfristigen präventiven Anwendung gegen Schlaganfälle (etwa Aspirin) auf diese Weise schreibt er es normalerweise vor). Lee2009paa und Lee2010iag haben die stärkste blutverdünnende Wirkung von gssd. Rk 1 und Rg 5 (8-22 mal stärker als Aspirin), weniger wirksam sind gssd. Rg 6 , F4, Rk 3 und Rh 4 (2-4 mal wirksamer als Aspirin). Aber das ist nicht alles. Ginseng hat jedoch eine NO-relaxierende Wirkung ähnlich wie Viagra ( Chen1996cpg ). NO, also Stickoxid, ist ein Signalmolekül, das auch die Gefäßexpansion im Körper und die Entspannung der Bronchien in der Lunge vermittelt. Durch die Lockerung der venösen Fülle von Poren trägt NO zu einer Erektion bei, deren Mechanismus die Verwendung von Blutdruck ist. Es ist kein Zufall, dass Viagra neben der Potenzsteigerung auch zur Behandlung der pulmonalen Hypertonie eingesetzt wird. In Ginseng setzt NO hauptsächlich gssd frei. Rb 1 ( Yu2007spn ) und gssd. Rg 1 ( Lu2004gra ), die auf den nukleären Androgenrezeptor einwirken ( Yu2007spn ). Es kann daher gesagt werden, dass Ginseng im Allgemeinen ein nützliches Mittel für Herz und Blutgefäße ist. In dieser Hinsicht betrachtet TČM einen besonders wirksamen Ginseng-Notoginseng ( Li1999aet , Jin2007iep , Liu2010pns , Joo2010isp ...), aber es fügt keine Effekte der mentalen Aktivierung hinzu. Mentale Aktivierung (nootropisch) finanzierte bahnbrechende klinische Studien von Boehringer-Ingelheim, die standardisierten Ginseng-Extrakt G115 unter dem Namen Pharmaton Geriavit und (in Kombination mit Ginkgo) unter dem Namen Pharmaton Gincosan verkauft. Diese klinischen Studien haben gezeigt, dass Ginseng das Gedächtnis verbessert ( Reay2010pgg , Petkov1993mes ) und die geistige Leistungsfähigkeit ( Scholey2002adc , Reay2005sdp ). Im Gegensatz zu herkömmlichen Wirkstoffen, die allosterisch wirken, wirkt Ginseng auf die Genexpression - also beginnen die Effekte von Ginseng langsamer, aber länger und mehr unter der Kontrolle natürlicher Rückkopplungen. Entzündungshemmende und vaskuläre Effekte mit spezifischen Panaxosid-Mischungen gelten auch für die Vorbeugung und Behandlung von Krebs .

Andere ginsengartige Adaptogene

Die Wirkung von Entzündungen und Schmerzen ist neben Ginseng typisch für andere Adaptogene. Tatsächlich hat das Schmerzmittel die größte Chance, eine große Anzahl zufriedener Patienten als ein Wunder Gottes zu Tode zu singen. Ein noch größerer Vorteil ist, wenn die Pflanze harmlos und ohne Nebenwirkungen ist. Diese Anforderungen werden z. B. durch entzündungshemmende vitania snodárna ( Rasool2006irw , Grover2010ina ) erfüllt , fälschlicherweise auch als " indischer Ginseng " bezeichnet. Vitania gehört zu der wundersamen Familie der Auberginen und ähnelt sehr der jüdischen Mochyni-Kirsche. Die Wirkung auf Entzündungen und Schmerzen ist auch charakteristisch für Ingwer ( Grzanna2005ghm ) und Kurkuma ( Bright2007cad , Lakhan2015zep ), so oft merken wir heute nicht einmal, dass diese "Gewürze" nicht für den Geschmack verwendet werden, sondern weil sie hochwirksame Adaptogene sind. Adaptogens gehören viele Pflanzen einer wunderbaren Familie von Mumien , von denen ich Baikal Shihak ( Yoon2009aes , Dong2015bil ), die für seine sehr oft von der TCM für Krebs verschrieben ist, betonen würde.

Wenn wir die Aufmerksamkeit von den entzündungshemmenden Wirkungen auf die Wirkung auf die Stickoxid (NO) -Kaskade lenken, finden wir in diesem Bereich auch eine andere Gruppe von Adaptogenen in gewissem Maße ähnlichen Ginseng. Dies ist zum Beispiel die Pfeilspitze ( Dellagli2008pih ), die Icarin enthält, einen natürlichen Phosphodiesterase-Inhibitor, der wie Viagra wirkt. Ikarin enthält auch einen bekannten Erdbewegungssessel. Ein weiterer Mechanismus (Wirkung auf den Androgenrezeptor) verbessert die Männlichkeit des Wüstengeistes , der den Spitznamen " Wüstenginseng " ( Wang2012cdm ) erhalten hat. Sie alle verstehen, dass es falsch ist, sich auf all diese nicht verwandten Pflanzen als solche oder als "Ginseng" zu beziehen. Dies ist der Grund, warum Lazarev und Brechman eine Kategorie von Adaptogenen eingeführt haben, die objektiv die "Ingwer-artige" Droge definieren. Es ist durchaus verständlich, dass diese Forscher bei der Suche nach neuen natürlichen Adaptogenen auch Pflanzen der Aralkovit-Familie Aufmerksamkeit geschenkt haben, wo Ginseng taxonomisch gehört. Die Verbesserung der Vitalität bei Senioren wurde klinisch in Elektroenzellen ( Cicero2004esg ) in Russland als "Sibirischer Ginseng" nachgewiesen, obwohl Eleuterokok, anders als Ginseng, keine einzigartigen Metaboliten enthält und theoretisch durch eine Kombination anderer Kräuter ersetzt werden kann ( Davydov2000es ).

Ein weiterer wichtiger Effekt von Ginseng - ein mentaler Aktivierungseffekt - ist nicht nur für Senioren, sondern auch für junge Leute, beispielsweise Technoparty-Besucher und Studenten, die sich auf Prüfungen vorbereiten, äußerst wünschenswert. Neben Ginseng wird dieser Effekt dem zweijährigen Gingan, rosa Rosenkranz, chinesischem Schizander und anderen Adaptogenen zugeschrieben. Sie können auch die Pflanzen unserer Großmütter aus der Mumienfamilie probieren: Salbei (ob Salbeimedizin oder chinesischer Rotsalbei), Oregano, Melone, Lavendel und die bereits erwähnte Bajkal Shisha.

Das Problem von Ginseng ist sein Preis. Qualitätsginseng ist genauso teuer wie ein Qualitätskaffee, den sich nicht jeder leisten kann. Einige Ginseng-Panaxoside können jedoch kostengünstig aus Gynostemy pettilis (jiao-ke-lan, jiaogulan ), Pflanzen aus der Familie der Kürbisse, erhalten werden, die als einzige andere Pflanze die Fähigkeit besitzt, diese Saponine zu synthetisieren. Unter unseren Bedingungen kann Gynostem wie andere Kürbisse angebaut werden, obwohl der Geschmack ihrer Blätter (die aufgrund von Saponinen verzehrt werden) mit Ginsenggeschmack nicht verglichen werden kann.

Verlangsamen Alterung durch Schutz der Zellen

Wie ich oben schrieb, können Symptome des Alterns (Falten, Gelenkschäden usw.) nicht auftreten, solange der Körper genügend aktive Stammzellen hat, um die Regenerationsfähigkeit des Gewebes zu erhalten. Die Frage ist, welche Pflanzen oder Medikamente uns helfen werden, die aktiven Stammzellen so lange wie möglich zu halten.

Die Abnutzungsrate und der Verbrauch von Stammzellen während des Lebens hängt weitgehend von der Strahlen- und Oxidationsbelastung ab, der wir ausgesetzt sind. Altern kann verlangsamt werden, indem man vor metabolischem und Strahlungsstress schützt . Was die Strahlung betrifft, sind wir wieder bei Ginseng : Der japanische Radiologe Morio Jonezava stellte in den 1980er Jahren fest, dass es bis heute keine besseren Mittel als Ginseng gegen Strahlung gibt ( Yonezawa1976rri , Takeda1981rri , Yonezawa1981rri , Takeda1982rri , Yonezawa1985rri ). Ginseng reduziert die Rate des Zelltods ( Ramesh2012pgr , Kostyleva2009gpb , Kostyleva2010rab ) und wirkt somit gegen Falten ( Kang2009erg ). Natürlich sind auch andere Adaptogene wirksam. Zum Beispiel kann aus dem ARC- Arsenal eine effektive Kombination gegen die Strahlung ausgewählt werden, einschließlich des chinesischen , des europäischen und des chinesischen Herumtreibers ( Kim2002reb ).

Wichtiger als die Strahlung ist die metabolische Belastung, also die Oxidation, bei Alterung der inneren Organe. Die Oxidationsbelastung tritt in intensiven aeroben Sportarten (Marathons, etc.) und in zu viel Essen auf. Wenn wir jedoch nicht übergewichtig sind und nicht an einer Lebererkrankung leiden , müssen wir uns keine Sorgen um herzhaftes Essen machen. Wir werden unser Altern verlangsamen, indem wir die antioxidativen Vitamine C und E einnehmen. Wir sollten kein anderes Antioxidans Vitamin A überdosieren. Wir können es leicht aus Tierfutter (Butter, Fisch) und aus Carotinoiden beziehen. Noch besser als Karotte Beta-Carotin ist Lutein und Zeaxanthin aus der Pasta und anderen wunderbaren Arachniden - Tomaten, Paprika, Mochis und schwarze Auberginen. Neben Carotinoiden enthalten die Saccharide auch spezifische Polysaccharide, deren Gelenkwirkung die Alterung nachweislich verlangsamt ( Cheng2015eup ) und das Sehvermögen schützt ( Bucheli2011gbe ).

Esszimmer sollte eine abwechslungsreiche Mischung aus medizinischem Gemüse enthalten

Ähnlich wie die vorteilhafte Wirkung des Saccharids nicht nur auf die Anwesenheit von Antioxidans-Carotinoiden zurückzuführen ist, sondern auch auf andere Substanzen ( Lycium-Barbarum-Polysaccharide, LBP ) und andere Pflanzen, kann ihre Nützlichkeit nicht auf den in der Röhre gemessenen Antioxidationsindex reduziert werden. Kleine Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Gerste usw.) sind nicht nur wegen der antioxidativen Anthocyane, sondern auch wegen des Phyto-Komplexes der Wirkstoffe gesund. Um den Alterungsprozess zu verlangsamen, müssen wir eine vielfältige Mischung aus medizinischem Gemüse und Obst konsumieren und dürfen uns nicht nur auf eins verlassen, um ein starkes Antioxidans zu sein. Ja, der Granatsaft ist stark antioxidativ, aber an sich nicht genug. Ja, Resveratrol aus Trauben ist auch stark antioxidativ, aber um die Alterung zu verlangsamen, müssen wir mehr tun, als nur Rotwein zu trinken. Während Fleisch und Energie in unserer Nahrung fehlte, fehlt uns heute Gemüse. Und nicht wegen Quantität, sondern wegen Abwechslung. Manchmal wurden Kräuter, die "Kohl" genannt wurden, als Nahrungsergänzungsmittel konsumiert, weil sie grün waren. Heute jedoch hat sich die Bedeutung von Kohl so verändert, dass es nur noch ein Volumen kultivierter, ganz weißer Kulturvarietät einer einzigen Pflanze - Brassica oleracea - bedeutet .

Das vergessene Gemüse wird heute viel geschrieben. Anzeigen sind Estragon, Schwäne, Stöcke, Artischocken und andere vergessene Gemüse. Aber Dr. Dre hat auch Recht. Duke, der sagt, wir sollten auf die Wildtiere in der Ernährung achten. Laut Dr. Duke, was wir Unkraut wie Unkraut pflücken, hat oft einen höheren Nährwert als das, was wir als Gemüse anbauen.

Beispiele sind Nesseln, die eine spezifische antidiabetische Wirkung haben und Zellen durch ihre entzündungshemmende Wirkung schützen. Es wirkt auch gegen Prostatavergrößerung, die ältere Männer oft schmerzt. Außerdem enthalten die Brennnesseln bis zu 25% des Proteins, was für Blattgemüse einen hohen Wert darstellt. Grünkohl ist der Mineralstoffgehalt (Calcium, Magnesium) und eine einzigartige Quelle für ω-3-ungesättigte Fettsäuren in der Gemüsewelt. Wie Gemüse können wir auch Drogen konsumieren. Ein Beispiel ist Spargel, der ursprünglich ein heilendes Kraut war, das anfing, als Gemüse verbraucht zu werden. Zu dieser Kategorie gehören auch Chicorée, medizinische Creme , Lakritze und viele bekannte und weniger bekannte Kräuter der Mumienfamilie.

Aber wir sollten auch die Qualität des Gemüses, das nicht vergessen wird, nicht vernachlässigen. Zum Beispiel ist es eine wunderbare Familie von Knoblauch, einschließlich Zwiebeln und viele gesunde und leckere Arten von Knoblauch. Eine wunderbare Familie von Lilliten enthält neben den Jakobsmuscheln auch andere geeignete Kulturen für die Senioren: Tomaten ( Solanum lycopersicum ), Paprika ( Capsicum ), Mückenkirsche ( Physalis alkekengi ), schwarze Aubergine ( Solanum nigrum ) und auch das oben genannte ayurvedische Adaptogen für vitaniya snodarna .

| 25.1.2018