Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Indischer Lotus ( Nelumbo nucifera Gaertn.)

Indischer Lotus (Nelumbo nucifera)
Indischer Lotus ( Nelumbo nucifera )

Indischer Lotus (manchmal auch Walross) ist eine der heiligen Pflanzen des Ayurveda und ist im Pflanzenreich bei vielen Gelegenheiten einzigartig. Diese Wasserpflanze ist eines der wichtigsten Adaptogene. Die gesamte Pflanze ist essbar, aber sie ist relativ schwierig gewachsen, so dass sie hauptsächlich als Medizin und Verkostung verwendet wird.

Effekte und Verwendung des Lotus

Für den menschlichen Verzehr sind die wichtigsten Rhizome, die in Schlamm und Samen wachsen (Lotus-Nüsse) , die in Zieltrichtern reifen, die über die Oberfläche hinausragen. Von den Lotus-Nüssen wird vor dem Verzehr ein Bitter (Plumula nelumbinis) entfernt, der jedoch essbar ist und als Arzneimittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften verwendet wird.

Medizinische Eigenschaften haben auch ein Blatt dieser Pflanze - Folium Nelumbinis. Es wirkt mild harntreibend und abführend und gilt als geeignetes Nahrungsergänzungsmittel in der Ernährung. Seine Hauptwirkstoffe sind Lotus-Flavonoide, die in anderen Teilen dieser Pflanze auch in geringerem Maße vorkommen.

Lotos Walnüsse (laut TČM) wirken dem Altern entgegen , beruhigen den Geist, verbessern den Schlaf , stärken das Immunsystem, verbessern die Verdauung und stärken den Körper insgesamt. Sie verbessern auch die sexuelle Funktion. Noch effektiver sind Lotus Rhizome oder Knollen. Jeder Teil der Lotuspflanze wird jedoch in der Medizin verwendet. Sie sammeln und trocknen Blüten, Blätter und sogar Bitter (Embryonen), die normalerweise wegen ihres bitteren Geschmacks aus ihren Lotus-Nüssen entfernt werden (sie wirken entzündungshemmend und beruhigend). Lotusblätter gelten als eine geeignete Ergänzung in der Ernährung.

frische Lotus Nüsse
frische Lotus Nüsse
Lotus-Teufel
Lotus-Teufel
getrocknete Samen
getrocknete Samen
Lotus-Sprossen
Lotus-Sprossen

Lotus als außergewöhnliche Pflanze

Wir müssen nicht an seine religiöse Heiligkeit glauben, um das Los als außergewöhnlich zu erkennen. Obwohl es sich um eine Wasserpflanze handelt, ist es das Alter von Waldbäumen und überlebt den gleichen Lebensraum von Zehntausenden von Jahren mit Hilfe von im Schlamm verankertem Wurzelmoos. Die Evolution des Lotus ist daher sehr langsam, so dass diese Pflanze (ähnlich wie ein Enzian) sehr alte, lebende Fossilien ist. Das Leben der Lotuspflanze endet normalerweise, bis die Wasseroberfläche trocken ist und dort wächst. Dies kann zum Beispiel durch Erdbeben geschehen (in Gebieten, in denen der Lotus wächst, die häufigen Erdbeben sind häufig), durch Veränderung des Flussbettes oder durch Veränderung der örtlichen Wasserverhältnisse. Aber der Lotus ist perfekt darauf vorbereitet, die Wasserverhältnisse zu verändern. Es hat eine wahnsinnig lange Haltbarkeit. Unbeschädigte Lotus-Nüsse behalten die Keimung für mehr als 1000 Jahre bei! Viele Samen keimen in den ersten Jahren nicht, um zu keimen und zu keimen, bis sie die absolute Sicherheit haben, dass sie über ihnen eine stabile Wasseroberfläche haben.

Lotusfeld

Die Lotusnuss braucht mehrere Jahre in vollständig durchtränktem Boden, um zu keimen. Auf diese Weise können Lotus-Samen warten, bis der Fluss wieder durchnässt ist, um an derselben Stelle zu fließen, sonst wird aus einem anderen Grund keine Wasseroberfläche mehr erscheinen. Die außergewöhnliche Größe und der hohe Gehalt an Nährstoffen in den Lotus-Samen ermöglichen es ihnen, aus der Tiefe des Schlamms über dem Wasserspiegel zu keimen. Die Fähigkeit, Samen nach mehreren Jahrhunderten zu keimen, ist auch eine Verteidigung gegen Fressfeinde - der Lotus im Teich wird wieder zig Jahre wachsen, nachdem die letzten Klapperschlangen-Ratten an einem bestimmten Ort einen Handel gepackt haben. Es wäre interessant zu wissen, wie der Lotus eine lange Haltbarkeit hat. Teilweise trägt es auch zur auslaufsicheren Hülle bei, aber es ist klar, dass Lotus-Nüsse auch mit hochwirksamen Antioxidantien und Reparatursystemen ausgestattet sein müssen, denn 1000 Jahre zu überleben ist nicht immer lustig. Ich weiß nicht, ob die Wirkung von Lotus-Nüssen gegen das Altern etwas mit ihrer eigenen Langlebigkeit zu tun hat, aber zumindest ist es (als eine Lehre über Unterschriften) eine gute Gedächtnishilfe.

Lotus-Effekt

Ein weiteres interessantes Merkmal des Lotus ist seine Selbstreinigungsfähigkeit. Blätter und Lotusblüten wirken stark wasser- und schlammabweisend, so dass sie zwar aus Schlamm wachsen, aber dennoch sauber sind. Sogar der Lotus-Effekt wurde für diese Eigenschaft angenommen. Die Lotusorgane sind nicht nur mit Wachs bedeckt, sondern zusätzlich ist dieses Wachs eine nadelförmige Mikrostruktur. Der Lotus-Effekt verwendet auch einige Arten von Preiselbeeren und anderen Wasserpflanzen, und natürlich wird es auch in der Technologie verwendet.

Selbst die Lotusblumen sind sehr altmodisch. Während schnell wachsende Pflanzen meist kleine Blüten haben, die auf spezialisierte Bestäuber ausgerichtet sind (Bienen und Schmetterlinge mit langem Bart), hat der Lotus eine große, üppige Blüte, die von kleinen Käfern und anderen altmodischen Bestäubern bestäubt wird. Sie fallen abends in die Lotusblüte, weil sich die Blume für die Nacht schließt und ihre Blütenblattscheiben von den Hotelgästen im Inneren vollständig eingesperrt sind. In einer großen Blume kümmern sich Broecheans wie ein Mejdan um Nahrung (der Lotus schafft einen Überschuss an nahrhaften Pollen) und eine duftende Nacht auf weichen Blütenchips. Aber auch Lotusblumen werden erhitzt!

Blumentarget mit reifenden Nüssen
Lotusblume

Lotos ist eine der wenigen Pflanzen, die in der Lage sind, durch Stärkezersetzung kontrollierte Hitze zu produzieren. In den Ländern, in denen es wächst, ist es nachts nicht zu kalt, aber die Käfer sind noch kühler. Für ihren größeren Komfort hält der Lotus Blumen bis zu 20 ° C über der Umgebungstemperatur. Schließende Gäste kriechen durch alle Ecken einer großen Blume, schlemmen, plaudern und paaren sich. Im Laufe der Nacht oft ein großer Schneesturm und Kranz von Antheren, so wenn die Blume am Morgen öffnet, ist es für die perfekte Bestäubung gesorgt.

Für weitere Studien empfehlen ernsthafte Menschen, die an dieser Pflanze interessiert sind, den Paudel2015ppb-Test .

| 25.1.2018