Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Vergleich von Adaptogenen und Paracelsus Drogen

Kurze Zusammenfassung : Es gibt signifikante Unterschiede in ihrer Definition und therapeutischen Verwendung bei Adaptogenen und Paracelsus-Medikamenten .

Adaptogene bei der Behandlung von Krankheiten

Gesundheit ist (in vereinfachter Form) die Summe vieler physiologischer Parameter, die unser Organismus im Gleichgewicht hält. Ein verwandter Begriff ist Homöostase . Krankheit ist (einfach) eine Abweichung dieser Parameter von normal. In jeder Umgebung wirken die Belastungen auf den Körper, um ihnen zu widerstehen (sich ihnen anzupassen). Eine Reihe von Stressfaktoren heißt Stress im weiteren Sinne des Wortes. Die Bandbreite der Umweltstressoren, die der Körper noch toleriert, wird adaptive Range genannt . Wenn physiologische Abweichungen von normal auftreten, kann der Arzt durch Behandlung eingreifen (z. B. durch Verabreichen des Arzneimittels), um die physiologischen Parameter auf Normalwerte zurückzuführen. Die Verabreichung eines geeigneten Adaptogens führt (wie definiert) zu einer Erweiterung des Adaptionsbereichs. Daher wird gesagt, dass Adaptogene die Gesundheit festigen (die Wissenschaft der Gesundheitskonsolidierung wird Valeologie genannt ). Sie können aber auch der Gesundheit dienen, also Krankheiten behandeln.

Anmerkung: Dies sind absolut grundlegende Kinderwunscherklärungen auf dem Gebiet der Theoretischen Medizin , die natürlich zum Zwecke der Erörterung des Konzepts adaptogen ausreichen.

Paracelsus Drogen - liberale Definition, anspruchsvolle Verwendung

Nach dem Paracelsus-Paradigma kann jede Droge, einschließlich Gifte, eine Droge sein. Genauer gesagt unterscheidet Paracelsus 'Sichtweise von Giften und Drogen überhaupt nicht. (Noch genauer, Gifte bevorzugen, aber es ist nicht wichtig zu sagen.) Wenn es eine therapeutische Index der aktiven Substanz (Verhältnis LD 50 / ED 50 ) größer als 1 in einer bestimmten Indikation (Haupteffekt) gibt, kann es für die Behandlung und nicht nur für verwendet werden chemischer Kampf. Mit anderen Worten, es ist eine Paracelsian-artige Droge. Paracelsus selbst hat in der Vergangenheit Quecksilber, Arsen und andere schwere Elemente zur Behandlung verwendet. Am leichtesten zu verstehen ist, dass wir für Paracelsus-Medikamente die Notwendigkeit ihrer Definition notwendigerweise bezahlen müssen:

  • präzise, Milligramm standardisierter Darreichungsformen
  • sorgfältige Verschreibung und genaue Einhaltung der Dosis

Bei Paracelsus-Medikamenten wird davon ausgegangen, dass der Arzt weiß, in welchen Parametern und in welcher Richtung der Zustand des Patienten vom Normalzustand abweicht. Beispiel: Antazidum oder ein anderer Salzsäure-senkender Wirkstoff kann bei einem Patienten mit Magensäurereflux verwendet werden. Die Verabreichung des gleichen Medikaments an einen gesunden Menschen führt jedoch zu einer Abweichung der physiologischen Parameter des Säuregehaltes des Magens unter dem Normalwert. So kann der Arzt es nicht aufgeben, wenn der Patient sagt, er habe "Sodbrennen". Er muss eine Differenzialdiagnose durchführen: eine Untersuchung, die bestätigt, dass es tatsächlich eine erhöhte Konzentration von Magensäure gibt und keine andere Krankheit, die Sodbrennen verursacht. Ein anderes Beispiel: Insulin. Für einen Diabetiker mit überschüssigem Blutzucker kann dieses Hormon verabreicht werden, um die physiologische Abweichung vom Normalzustand aufzulösen. Die Verabreichung von Insulin an eine normale Person oder eine an Hypoglykämie leidende Person kann jedoch zum Tod führen. Deshalb tragen Diabetiker ein Taschenglykämiemessgerät, und Pharmaunternehmen gewinnen Preise für intelligente Liefersysteme für Insulin. Auf der anderen Seite wird ein Patient, der seine Herkunft über Diabetes kennt und seine Diät sorgfältig mit hohen Dosen von antidiabetischen Adaptogenen ergänzt , die Krankheit fünf Jahre später (oder überhaupt nicht) erhalten. Im Gegensatz zu Insulin muss dieser Patient, wenn er antidiabetische Adaptogene konsumiert, nicht mit seiner momentanen Blutzusammensetzung und dem, was er gerade an Glykämie hat, umgehen.

Der Vorteil von Paracelsus-Medikamenten besteht darin, dass wir dank der präzisen Darreichungsform und der präzisen Diagnose des physiologischen Zustandes eine enorme Menge an Giften therapeutisch einsetzen können, die gewöhnliche Kräuterkundige sich nicht nehmen lassen würden. Der Paracelsus-Ansatz ist am bekanntesten für die Erfindung von wirksamen Antibiotika , da herkömmliche pflanzliche Antibiotika Mikroben mit ihrer verfluchten schnellen Evolution angepasst haben. Die Nachteile von Paracelsus-Medikamenten sind jedoch ihre sogenannten Nebenwirkungen (für das Paracelsus-Paradigma ist das Wort Tabu-Vergiftung) und auch die Notwendigkeit einer präzisen Diagnose und pharmazeutischen Formen (während Adaptogene nur gegessen werden können).

Adaptogene - anspruchsvolle Definition, intelligentere Aktion

Im Gegensatz zu Paracelsus-Drogen ist die Definition von Adaptogen anspruchsvoller. Es erlaubt keine giftigen oder einseitigen Wirkungen. Es erfordert ein Anpassen an den physiologischen Parameter, der immer in der Normalisierungsrichtung (Rückkehr zur Gesundheit) arbeitet, unabhängig von der Richtung, in die der Parameter abgelenkt wird. Es erfordert, dass Menschen, die völlig gesund sind, neben der Fixierung des Adaptogens keine Nebenwirkungen haben sollten. Dies sind sehr strenge Anforderungen, und es ist seltsam, dass einige Kräuter und Chemikalien tatsächlich diese Anforderungen erfüllen, ohne dass ihre Nanokomposit-Nanokomposit-Moleküle eine künstliche Nano-Intelligenz aufweisen. Sie tun dies normalerweise, indem sie sich auf die natürliche Intelligenz unseres Immunsystems verlassen und ihre Berechnungen an einem chemischen Mikrocomputer vornehmen, der durch Signalkaskaden und genetische Netzwerke im Zytoplasma jeder Zelle läuft. Die Funktion natürlicher Adaptogene bei menschlichen Patienten beruht auch auf Millionen von Jahren der Koevolution von Säugetieren mit Pflanzen, bei denen wir als Affe bereits gelernt haben, die meisten Sekundärmetaboliten und Pflanzenabwehrmechanismen im Dschungel zu tolerieren, während die Pflanzen ihrerseits gelernt haben, uns wertvolle Moleküle zu liefern Energieinvestitionen. Und weil es in den tertiären Wäldern keine Drogeriemärkte gab, wurde den Pflanzen beigebracht, dass sie beim Verkauf von Adaptogenen mehr Geld verdienen würden, als wenn sie Paracelsus-Drogen verkauften. Der Extremfall ist Ginseng richtig, eine Pflanze, die in völlig dunklen Wäldern wächst, in einem völligen Energiemangel, eine Pflanze, die es sich nicht leisten kann, ihren Beeren eine Prise kostbaren Zuckers hinzuzufügen. Unter diesem evolutionären Druck hat der Ginseng die Beeren, außer der auffallend rötlichen Farbe, für qualitative Adaptogene attraktiver gemacht - Steroidsaponine, Panaxoside genannt. Wegen der Panaxoside sind Tiere und Vögel auf der Suche nach dieser Pflanze, obwohl sie selten ist und ihre Sammlung viel anstrengender ist als auf gewöhnlichen Waldfrüchten. (Die Chinesen haben eine evolutionäre Entscheidung getroffen, Spucke und Ginseng wegen ihrer heilenden Eigenschaften in ihren Wäldern in ihren quartären Betten zu machen, aber natürlich konnte der Ginseng es vorher nicht wissen.)

Ärzte sollten die Adaptogene kennen und in der Lage sein, ihre Patienten zu empfehlen, obwohl ihre Verwendung keine Milligrammgenauigkeit erfordert. Darüber hinaus erfordern Rauchen, Lebensstil und Adipositas Empfehlungen keine genauen Gewichte. (Für ein Gewicht, dass übergewichtige eine Genauigkeit von 50 Gramm pro Tag für eine massive Gewichtsreduktion verwenden müssen, ist die halbe Kilogramm Präzision der meisten billigen Gewichte nicht genug!) Adaptogene werden in der Regel mit Gramm verordnet. Ärzte, die mit TČM vertraut sind, haben zusätzlich eine Fundgrube an Standard-Kräutermischungen, die im Allgemeinen näher an Adaptogenen sind als Paracelsus-Medikamente. Die TCM zeigt deutlich, dass die Ausreden, die adaptogens Ärzte und Apotheker überflüssig machen, nicht gelten. Beispiel: Ein TCM-Behandler nimmt einen Patienten mit Schlaganfall auf. Er weiß nicht genau, was er ist, er hat keinen Tomographen, keine Zentrifuge oder HPLC, aber gemäß der alten Tradition hat er Ginseng richtig und viele andere Kräuter, wie er von seinen Meistern während der zehn Jahre dauernden TČM-Studie lehrte. Ginseng schützt das Gewebe vor weiteren Schäden, stabilisiert den Blutdruck ( lindert Blutungen ), lindert das Thromboserisiko, ohne die Blutung zu verschlechtern und führt zu schnellerer Reparatur und Regeneration. Auf der anderen Seite, unser Arzt mit MUDr. Das Diplom wird eine hohe Dosis von Aspirin und eine Menge anderer Medikamente nach seinem Lehrplan am Herzschlag platzieren. Aspirin schützt den Patienten vor weiterer Thrombose und beugt anhaltender Schädigung des ischämischen Gewebes vor. Ginseng wird seine Wirkung verstärken. Wenn er nur Aspirin ohne Ginseng hätte, hätte er kaum die halbe Wirkung. Und weil es nicht gestern ist, überwältigen beide Augen den Stapel von Papieren und Broschüren, die westliche Ärzte warnen, bevor Ginseng Herzpatienten verabreicht wird.

Der Vorteil von Adaptogenen besteht darin, dass wir ihnen verschreiben und sie mit viel weniger Bedenken hinsichtlich der Dosierung, der Differentialdiagnose des Patienten und der Nebenwirkungen einnehmen können. Es gibt mindestens Dutzende von beträchtlich wohltuenden Kräutern , deren Konsum aus den oben genannten Gründen in spezifischen Krankheitszuständen Vorteile bringt, ohne die konventionelle Behandlung dieser Zustände durch andere gegenwärtige Methoden der Medizin therapeutisch einzuschränken. Nachteil der Adaptogene : Sie sind keine wundersamen Drogen. Es kann sogar gesagt werden, dass es besser als langfristige Vorbeugung dient als die Behandlung von akuten Notfallsituationen, wo sich unsere (westliche) Chirurgie und die Paracelsus-Pharmakotherapie auszeichnen. Adaptogene dienen jedoch als Inspiration für Ärzte, Pharmazeuten und amerikanische Bioingenieure, um die physischen Funktionen, die ein gesunder menschlicher Körper auf natürliche Weise bietet (wie intelligente Zufuhrsysteme für Insulin), zu verringern und den menschlichen Horizont zu erweitern und künstliche Implantate der neuen Generation zu entwickeln wie vom trüben Morgen gepredigt, wohin die tschechische Gesellschaft des realen Kapitalismus unvermeidlich geht.

| 25.1.2018