Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Heute Träger der TCM ist nicht so sehr in China, als mehr Taiwan

Eines der Dinge , die ich in Taiwan finden interessiert tchajvanský Ansatz der traditionellen chinesischen Medizin und Naturheilmittel im Allgemeinen.

Ganz objektiv, Taiwan ist derzeit der einzige čínštější als China, aber seine Bewohner sind viel höflicher und weniger korrupt als die in (städtische) China. Es ist auch sauberer als China in Bezug auf die Umwelt und hat ein ideales Klima für das Wachstum der Früchte und Pilze. Die Qualität der TCM Kräuter aus China importiert wirft Regierung Angelegenheit von nationaler Bedeutung tchajvanskou und wird eine Reihe von Maßnahmen für die Einfuhr Überwachung direkt mit ausländischen Züchtern dieser Kräuter behandelt.

Die Einzigartigkeit von Taiwan in Bezug auf pflanzlichen Drogen und die chinesischen Medizin im Allgemeinen durch drei Faktoren bestimmt:

  1. Taiwan ist das einzige Land in der Welt mit einer ununterbrochenen Tradition der chinesischen Medizin.
  2. Im Gegensatz zu vielen Nachbarländern sind Tchajvanci ehrlich (wie Japanisch).
  3. Taiwan ist einer der entwickelten Länder mit qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung.

Die Gründe für diese Gegebenheiten liegen in der historischen Entwicklung von Taiwan, der Erklärungen auf dieser Seite, die Sie wollen nicht stören. Wenn Sie aber immer noch wollen Sie ein wenig länger lesen Dinge reden, die von Taiwan auf Wikipedia nicht lernen, kommt in:

Taiwan Verbundenheit mit der Tradition der TCM

Wenn wir, warum Taiwan in Bezug auf chinesische Kräuter in einer einzigartigen Position verstehen wollen, müssen wir erkennen, dass (a) die traditionelle chinesische Medizin tief in der Definition čínskosti gebunden ist und (b) Taiwan ist das einzige Land, in dem die chinesischen mystischen Tradition aufrechterhalten, ohne Unterbrechung.

Für die Chinesen ist von Ehrfurcht vor den Vorfahren und Tradition gekennzeichnet

Chinesische Kultur zeichnet sich für die Tradition in seiner Verehrung, was bedeutet, gedankenlos Annahme der Weisheit (und Dummheit) der Vorfahren und die Achtung der Vorfahren in der alten Form, in der sie praktiziert vielleicht sogar die frühen Menschen. Eher als eine religiöse Trance führen Chinesen die Art von Gründen, die uns zwingen, zu tun, auf den Friedhof zu gehen, was auch immer unsere Religion jedem. Der Unterschied besteht darin, dass (traditionell), Chinesisch Friedhöfen und aufzuräumen nur auf Chinesisch Allerseelen (Ching-ming, Anfang April) geht es in der Regel zu vermeiden. Stattdessen haben sie Statuen ihrer Vorfahren zu Hause, wo sie ohne Hinterlassung Pantoffeln eine tägliche Show Respekt. Figuren auf dem heimischen Altar stehen, das dominierende Möbelstück in exponierter Lage Lobby. Grenze zwischen den Vorfahren, Götter und Götzen, ist unklar. Chinesischer Himmel vor allem erinnert bürokratische Organisation, am beste Opfer für die Götter sind spezielle Opfer Rechnungen.

Lehren des Konfuzius auf Gehorsam gegenüber Älteren und Vorgesetzten, die manchmal als eine Revolution für Vorfahren eigentlich der langweiligste Verdichtungs ungezügelte Respekt ist gegeben in der chinesischen Seele wohnen. Auch in der Geschwindigkeit, denken Sie daran, dass die chinesische Zivilisation war landwirtschaftliche Zivilisation und dann können Sie mit dem ersten chinesischen Vorfahren gehen - der Gelben Kaiser - und damit auch die traditionelle chinesische Medizin.

Die Erfindung der chinesischen Medizin ist nicht auf den von den meisten hochrangigen chinesischen Vorfahren zugeschrieben.

In der chinesischen Mythologie ist er der Erfinder der Prinzipien des chinesischen Medizin Gelben Kaisers selbst, der die Vorfahren der gesamten chinesischen Nation betrachtet und ist eine des legendären Urkaiser Chinas. Dies ist bei den Chinesen für TCM dauerhaft eine führende Stellung unter den menschlichen Künsten garantiert. Aber das war nicht genug, die drei Könige noch Shen-Nong, göttlicher Landwirt und genannt. Sovereign Menschen. Shen-Nong, der Legende nach erfand den Pflug und wurde wohlbekannte Tatsache , dass als JIří Sádlo der Karls - Universität, schmecken alle Pflanzen , die er gefunden. Er sagte, transparenten Körper, durch die sofort die Wirkung der Pflanzen gegessen sah, damit nicht TCM Kräuter Wissen erstellt. Deshalb legt die chinesische TCM größten Wert auf das Niveau der Landwirtschaft.

Durch die Kontrolle wurde das Schicksal von Taiwan die wichtigsten Träger der Tradition und somit čínskosti TCM

Tempel in Alishan Nach dem Beginn der chinesischen Kommunistischen Partei an die Macht in Festland China nach Taiwan Chiang Kai-shek zurückgezogen, seine Anhänger (die Kuomintang Partei) und auch eine Menge Leute , die den Kern der chinesischen Kultur bilden. Taiwan und endete mit einer Chinesischen Akademie der Wissenschaften (Academia Sinica) und etwa die Hälfte der bestehenden chinesischen kulturellen Artefakte (dh eine riesige Menge), die sich noch im National Palace Museum in Taipei aufbewahrt werden. Neben Taiwan floh Priester und Mönche verschiedener Orden und auch alle anderen, die Grund hatten die Kommunisten zu befürchten (wie Kapitalisten).

Die Geschichte der Rivalität und die Kommunistische Partei und der Kuomintang würden wieder ein langes Gespräch geben, aber das wesentliche Ergebnis ist: Kommunist „Kulturrevolution“ in China, teilweise zerstört, zum Teil für lange traditionelle Kultur unterdrückt. Taiwan hat eine 50-jährige alleinige Inhaber Quintessenz čínskosti werden. Konfuzianische, blühen taoistische und buddhistische Tempel in Taiwan und tragen mit TCM assoziiert chinesische Tradition aufrecht zu erhalten. Exile Mönche konvergieren auch mit den Kapitalisten, so jetzt hier können wir die moderne Kloster megakomplexy wie Taipei bewundern Berg dharmového Trommel , die in der Ära von Wolkenkratzern und riesigen Einkaufszentrum muss sich nicht schämen.

Chinesische Medizin erlebt auch eine sehr blühend. Taiwan koexistieren Chirurgie „westliche Medizin“ mit den Operationen, „Chinesische Medizin“ und gut zusammen vertragen. Den Patienten werden von etwa der gleichen Geschwindigkeit besucht und chinesische Kräuterkunde ist hier so ernst wie in unserem medizinischen Grad genommen - Kräuter empfehlen können nur diejenigen, die durch das uralte Studium der TCM bestanden. Die meisten gesucht sind diejenigen Ärzte, die ein Doppeldiplom haben von den Chinesen und „westliche“ Medizin. Im dritten Jahrtausend gibt es erhebliche Anstrengungen auf dem Festland China, um verlorene Wurzeln zurückzukehren, und Taiwan ist die Art von Reserven, wo möglich chinesische Spiritualität, Kultur und Kunst in dem TCM ursprünglichen, unverändertem Zustand gefunden.

Die moderne Forschung auf der traditionellen Medizin in Taiwan

Derzeit tchajvanští Wissenschaftler versuchen, die Studie der chinesischen Kräuter mit den Methoden der Molekularbiologie zu verbinden. Auf dem chinesischen Medizin Fakultät ist spezialisiert auf seriöse Universitäten und spezialisierten Forschungsinstituten.

Forschung Reishi Pilz und andere traditionelle Medizin

Taiwan ist ein führendes Land in der Forschung Reishi Pilz, dessen Genom von einem Team von Yang-Ming University, Taipei (Forschungsprojekt läuft noch) entschlüsselt wurde. Es wird hier und Cordyceps gewachsen (Labor wird die Wild aus Tibet importiert) und qualitativ hochwertigen Stämme von anderen Pilzen, Monascus purpureus Notwendigkeit. Erst nach langer Untersuchung von Inhaltsstoffen und chemischem Pilz taxonomische Problemen und pflanzlichen Medikamenten , die wir erkennen , warum ihre Kultivierung in garantierter Qualität ( im Gegensatz zur Produktion von Aspirin ) Instrumentierung Ausrüstung und Wissen auf globaler Ebene erfordert.

Tchajvanský Genomanalyse Projekt von Reishi

beschreiben (http://ymbc.ym.edu.tw/gl/)

Kräuter aus China sind billig, aber leiden unter vielen Problemen

Die überwiegende Mehrheit von pflanzlichem Material für traditionelle chinesische Medizin ist in China angebaut. Aber es ist nicht so offensichtlich, wie es scheinen mag. Die Tradition der chinesischen Medizin war fast in China während der „Kulturrevolution“ in den 50er Jahren ausgerottet. Ich will nicht in der Geschichte gehen, dass andere zu kennen. Die Wahrheit ist, dass die traditionelle chinesische Medizin in der sozialistischen China nach Jahrzehnten ein feudales Relikt betrachtet.

Bis in die 80er Jahre hatte er die chinesische Regierung in Bezug auf TCM außerhalb ihrer Spezialität Schiefer Jian Xue-sen (Chinese Ziolkowski). Seit den 90er Jahren allmählich gestoppt offiziellen Verurteilungen und TCM im neuen Jahrtausend ist bereits TCM in der VR China genießt volle Unterstützung der Regierung. Aber wie immer, wenn Sie altes Wachstum abgeholzt, und an seiner Stelle in der Regel nicht wächst die gleichen Pflanzen, aber ruderal r-Stratege oder Unkraut.

China in den 90er Jahren in der Phase des ungezügelten Kapitalismus eingetaucht. Traditionelle Kräuter begannen groß zu wachsen, aber nicht aus Respekt vor der Tradition, aber in dem Streben nach Reichtum. Gewinne maximieren und die Wettbewerbsfähigkeit, alles zu opfern. Ich bin ein großer Fan von chinesischen anders, aber man kann nicht leuchtet, Kräuter aus der VR China ausgeführten sind in der Tat oft Platz voll von Wirkstoffen von Giften. Chinesische Kommunisten sind die Wucherer verzweifelt sowohl auf dem Laufband durchführt ( siehe , siehe , sehen , sehen ), verboten kürzlich 400 Unternehmen ein ausführender minderwertigen chinesischen Kräuter zu arbeiten ( siehe ), hilft nichts.

Pestizide, Konservierungsmittel, Tierarzneimittel, Bleich Zusatzstoffe, künstliche Süßstoffe und jánevímčeho noch (: Tchajvanské Ministerium für Gesundheit in den letzten Jahren in den Kräutern in China angebaut haben wiederholt inakzeptable verschiedener Schadstoffe gefunden sehen ).

Taiwan aus China importiert nur qualitativ hochwertige Produkte TCM

Hohe der Entwicklung der traditionellen chinesischen Medizin in Taiwan ist mit sehr hohen Anforderungen an die Qualität Kräuter verbunden sind, von denen die meisten Taiwan vom Festland China und anderen Ländern importiert. Heilern und Händler erfordern eine hohe Qualität, weil es die Kunden vor Ort schätzen ist. Taiwan wird ein Filter, durch den das Material den Armen versagt.

Die Frage der Qualität der importierten chinesischen Kräutern werden auch in der taiwanesischen Gesetzgeber aktiv engagiert. Es gibt bereits ein System von Einfuhrlizenzen für aus chinesischen Kräutern zu importieren. Dieses System will tchajvanská Regierung immer noch (verschärfen sehen ). Es kann sagen, dass tchajvanští Chinesen wissen am besten, wie die Tricks ihrer unehrlichen Lands auszutricksen. Zum Beispiel für Ginseng, die Taiwan nicht wachsen kann, gibt es einen Konsens, der seine Qualität und Reinheit zu gewährleisten, werden die direkte Aufsicht über den gesamten Prozess des Anbaus und die Verarbeitung erforderlich ist.

Umwelt in Taiwan ist besonders geeignet für den Anbau von Pilzen

Außerdem wird für die chinesische medizinische Tradition zu respektieren und den Genpool von Zuchtpilzen Reishi Pilz ein besonders Taiwan hat die Kontrolle für den Anbau von Pilzen einen großen Vorteil haben - das Klima und die geographischen Bedingungen.

Pilze benötigen eine besonders saubere Umwelt

Pilze sind eine natürliche bioakumulátorem Schwermetalle. Selbst in einer sauberen Umgebung, sie sind in der Lage eine Menge zu akkumulieren. Schwermetalle sind besonders heikel, weil schon geringe Konzentrationen vor allem das Nervensystem und die Gehirnzellen zu zerstören neigen. Jeder, oder sammelt kaufen Pilze sollten darüber besorgt sein, die Umgebung, in der die Pilze wachsen. Laut Prof. Wanja ist notwendig , um Pilze zu sammeln aus belasteten Gebieten zu essen (Ostrava, Nordböhmen ...) nicht zahlen.

Taiwan Pilze garantieren Reinheit und optimales Klima

Geographisch ist Taiwan ein Kreuz über dem Wendekreis des Krebses und hat eine Fläche in etwa die gleiche wie die Slowakei. Es hat eine typische Inselklima - eine konstante Temperatur (30 ° C im Sommer und 15 ° C im Winter), ohne Unterschied zwischen Tag und Nacht, und fast 100% Luftfeuchtigkeit. Pilze in Taiwan werden an Orten wachsen, wo Sie nicht wollen (wie Schuhe, Gürtel, Ledertaschen, Bettwäsche, Möbel aus Holz, nicht die Beine ganz zu schweigen).

Die Mehrheit der Industrie und Bevölkerung im westlichen Tiefland konzentriert. Ostzone der Berge (mehr als 200 Spitzen über 3000 m) kontinuierlich podsouváním ozeanische Platte ausgebildet und besteht hauptsächlich aus steilen Spitzen, die durch vertikale Schluchten getrennt. Der höchste Gipfel ist fast čtyřtisícová Jade Mountain. Wenn es mehr Wege in den Bergen sind, können sie nicht die Oberfläche gehen - müssen durch Tunnel-Brücke Weise gebaut werden.

Vielleicht der wichtigste Faktor für die Reinheit von Taiwan beiträgt, ist seine Niederschläge Regime. In den Berggebieten, sogar mehrmals am Tag, warm regen nieseln, die Luftschadstoffe ständig abwaschbar. Es gibt Zeiten, in denen für Wochen zu nieseln. Es wird durch die Kompression von Ozeanwinden verursacht die Berge tchajvanské schlagen. Wenn eine Böe kühle Luft in Taiwan blasen wird, ist nicht cool, aber der Regen. Trotz moderner Lebensstil ist, weil die Luft in Taiwan ständig sauber.

Taiwan Green Island
Taiwan ist die grüne Insel genannt.
Waters Hualien (Taiwan)
Waters Hualien (Taiwan).
Waters Laonung (Taiwan)
Waters Laonung (Taiwan)

Es tut uns Leid, aber dieser Artikel ist noch nicht fertig. Aktuelle, ist unvollendet Version nicht seine endgültige Form auszudrücken.