Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Anfrage zur Behandlung nach Entfernung von Darmkrebs

Ich wurde operiert, um bösartigen Darmkrebs zu entfernen. Mam 4 Stadium bereits Metastasen. Ist Chemotherapie und Biofeedback notwendig oder kann eine alternative Behandlung ausreichen? Danke Silvie.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte auf Ihre Anfrage umgehend reagieren, in Anbetracht Ihrer Situation. Erste verbindliche Aussage: Ich bin kein Arzt. Entscheidungen über die Behandlung bestimmter Krankheiten gehören dem Arzt. Wenn ich eine verbindliche Aussage sage, meine ich nicht das Gesetz. Ich weiß nicht einmal, ob es ein Gesetz gibt, das mir so etwas sagt. Aber es ist eine Frage des grundlegenden Anstandes zuzugeben, dass ich als Biologe, der aus einer Entfernung von vornherein mit mir kommuniziere, nicht in der Lage bin wie der behandelnde Onkologe, der Ihre Marker sieht und die Ergebnisse aller anderen Untersuchungen zur Verfügung hat. Meine Antwort ist nur informativ, und was ich darüber sage , gilt auch für die Behandlung von bösartigen Tumoren im Allgemeinen und nicht nur für Darmkrebs .

Adaptogene sind keine Alternative

Zuerst würde ich mit dem Begriff " alternative Behandlung " aufhören, den Sie benutzt haben. Alternative Methoden im normalen Sinne sind Methoden, die nicht auf wissenschaftlicher (rationaler) Medizin beruhen. Onkologische Patienten sind manchmal verzweifelt, und im Gegenzug missbrauchen sie die Scharlatane, die gefälschte wundersame Drogen anbieten, von denen die bekanntesten von uns Amygdalin sein können . Adaptogene in diesem Sinne sind keine Alternative, ihre Wirkungen wurden sowohl in experimentellen als auch in klinischen Studien nachgewiesen. Das Modell Ginseng Adaptogene ist Teil unserer Arzneibücher sowie einiger Polyporales Pilze . Es ist nur für Ärzte und Apotheker, diese Medikamente zur richtigen Zeit zu verwenden.

"Biotherapie" sollte als Immuntherapie bezeichnet werden

Die Biotherapie, die Verwendung von monoklonalen Antikörpern bei der Behandlung von Krebs, ist eine der neueren Behandlungen. Es ist teuer zu behandeln, weil Antikörper künstlich hergestellt werden müssen. Der richtigere Name für Biotherapie ist meiner Meinung nach Immuntherapie, nämlich die Behandlung mit Antikörpern.

Spezifische Antwort auf Ihre Frage

Ich habe am Anfang nur gesagt, dass Sie den Anweisungen des Arztes folgen sollten. Der Onkologe entscheidet, ob eine Chemotherapie, Biotherapie, etc. der adjuvanten Therapie in den folgenden Dosierungen hinzugefügt werden kann: täglich 2-3 g glomeruläres glomeruläres glomeruläres Qualitätskonzentrat und 5-10 g 6-Gallonen roter Ginseng täglich. Um Ihre Chancen noch weiter zu erhöhen, können Sie anderen Anti-Krebs-Pilzen zusätzlich 2-3 Gramm Fructose-Konzentrat hinzufügen, zB bunte Assemblagen .

Informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Absicht, Adaptogene und Anti-Krebs-Pilze zu verwenden. Allgemeine Studien haben Glossary zu den stärksten natürlichen Antikrebsmitteln gezählt und seit 2004 begonnen, seine Wirkung gegen Darmkrebszellen zu untersuchen ( Hong2004egl ). Die veraltete Farbe ist ähnlich - gegen Dickdarmkrebs wurde er 1994 von den Japanern experimentell erforscht ( Kanoh1994eae , Kobayashi1995aep ). Auch die Japaner gehören zu den Hauptkunden, die vor allem aus Taiwan qualitativ hochwertige Outfits für Behandlungszwecke verwenden. Der Ausbruch passiert auch uns, aber trotzdem ist es in der EU durch ein Dekret für neue Arten von Lebensmitteln verboten. Ich werde diese Antwort nicht kommentieren . (Kann separat als Non-Food gesammelt oder gekauft werden.)

Die obigen Referenzen sind nur In-vitro-Studien . Klinische Studien speziell für Darmkrebs in diesen Pilzen gibt es noch nicht. In klinischen Studien bei anderen Krebsarten (eher als Kolonkarzinom) zeigen diese Pilze ein beträchtliches Potential. Wie für Ginseng ist es wahrscheinlich der beste Weg, um die Immunität nach der Chemotherapie zu erhöhen , was sich negativ auf die Behandlung auswirkt . Ginseng wird von Experten als das stärkste Krebsmedikament angesehen .

Mit freundlichen Grüßen,
-Boris-

| 25.1.2018