Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Zeitgenössische Verwendung von Raupe und Glanz

Ich wollte nach der Frequenz fragen und korrigieren (aktuell?) Verwendung von chinesischen Raupe und glänzenden Pollenkapseln bei einer Person, die bereits gesundheitliche Probleme mit den Lymphknoten (Schlaf, darunter, Unterschlüssel, Inguinal) hat auf der linken Seite des Körpers nach Ausschluss aller infektiösen und gemeinsame Krankheit oder unklare Herkunft, die 3 Jahre dauert. Danke

Hallo.

Bei idiopathischen Problemen mit vergrößerten Lymphknoten werden falsche immunmodulatorische Adaptogene nicht versucht. Dazu gehören Glanzglanz , Ginseng und chinesische Raupen .

Zur chinesischen Raupe

Die chinesischen Raupen ( Cordyceps sinensis ) haben sich nicht ausreichend mit Adaptogenen befasst. Sie schreiben jedoch, dass Sie chinesische chinesische Kapseln einnehmen, und ich fürchte, dass diese Kapseln alles andere als ein echtes TCM-Medikament sind, das als chinesische Raupen bekannt ist. Chinesische Raupen gehören zu den extrem teuren Pilzen, die mit ihrem Anbau in Verbindung stehen. Die Preise chinesischer Webstühle liegen derzeit in Taiwan bei etwa 50 USD / g. Ich weiß, dass billige "chinesische Raupen" in Europa in Form von Zubereitungen aus Myzel oder Urin verkauft werden, dh in vitro angebaut werden .

Die Raupe ist im TKM nicht mit dem in vitro gezüchteten Produkt austauschbar

Das In- vitro- Wachstum in seltenen oder langsam wachsenden Pilzen senkt den Preis erheblich, vor allem in der Raupe ist das Endprodukt jedoch nicht das gleiche wie ein echter Pilz. Die chinesische Raupe ist ein parasitärer Pilz, der auch beim Körper des Wirts verwendet wird. Der Wirt ist eine Raupe der Schmetterlingsfamilie, die nach Infektion durch die Raupe einige Zentimeter im Boden landet und dort stirbt. Ihr Körper härtet und wächst aus ihr hervor, der Stamm einer Raupe, die über den Boden hinausragt und Sporen produziert, um andere Raupen zu infizieren. Die In- vitro- Kultivierung von Parasiten-, Wirt- und Umweltwechselwirkungen kann nicht nachgeahmt werden. Auch wenn wir im Labor eine Raupe herstellen, um ein Gewürz aus Pilzfasern auf der Petrischale zu erzeugen, ist es aus Sicht des TECM nicht interessant. TČM Raupe namens Tong cóng šia cao - " Winterwurm, Sommerpflanze " . Gerade durch die Vernetzung des "Pflanzen" -Parasiten mit dem Tierwirt ist das "außergewöhnlich gute Gleichgewicht von Yin und Yang", das nach dem magischen TČM-System die Heilwirkung der Raupe erklärt. Künstlich kultiviertes Mycel und Primordium besitzen diese Eigenschaften nicht. Ich sage nicht, dass es nicht effektiv sein kann, aber aus der Sicht der TCM, ist es etwas ganz anderes als die Tong Cóng šia Cao .

Zeitgenössische Verwendung von Glitzer und chinesischen Raupe ...

... mit den obigen Vorbehalten ohne Probleme. Hochglänzender Glanz ist im Vergleich zu einer guten chinesischen Raupe günstiger, aber es ist definitiv besser, einen echten Puderkuchen oder ein Konzentrat aus echten Welpen zu verwenden. Die Verwendung ist die gleiche, als wenn Sie die beiden Pilze unabhängig voneinander verwendet. In Bezug auf die Häufigkeit wird 100% der glänzenden Hochglanzdrüse 1-3 g pro Tag betragen (zB 1-3 Kapseln 3 mal am Tag). Folgen Sie für die Raupe der Empfehlung des Herstellers, falls keine vorhanden ist, nehmen Sie zB 1g täglich. Und wenn Sie eine echte Raupe kaufen müssen, sollten Sie auch die Mittel finden, um das TCM-Zentrum zu besuchen, wo Sie bessere Empfehlungen als ich in der Ferne sehen werden.

| 21.8.2012

In Verbindung stehende Artikel