Sehr geehrte Besucher, diese Seite wurde maschinell übersetzt. Die Ursprungsseite wurde in tschechischer Sprache verfasst und stützt sich ausschließlich auf unabhängige, wissenschaftliche Literatur. Die Übersetzung ist leider nicht perfekt und bedarf Geduld und Vorstellungskraft, wenn Sie sich entschieden haben sie zu lesen.

Drobečková navigace

Erhöhte geistige Leistungsfähigkeit, Nootropika

Mentale Leistung

In manchen Berufen ist die geistige Leistungsfähigkeit ein kritischer Faktor und ihre Maximierung wird von all jenen benötigt, die diese Berufe ausüben. Ich habe bereits in einem anderen Artikel über psychischen Stress und die Wirkung von Adaptogenen auf ihn geschrieben . Hier beschäftige ich mich mit den Methoden, mit denen gesunde Menschen ihre geistige Leistungsfähigkeit steigern können. Manchmal ist es nur eine entspannende Übung, bei der wir uns zu entspannen versuchen und uns besser auf die mentale Aktivität konzentrieren, die wir ausführen.

Nootropika - Substanzen, die die geistige Leistungsfähigkeit verbessern

Nootropika sind definiert als intelligenzverstärkend oder als andere (z. B. beruhigend) gedankenverbessernde Wirkung. Natürlich ist es mehr ein Wunsch als eine Realität, die Intelligenz ist zu komplex, um in der Lage zu sein, in den Menschen durch die Verwendung von etwas Substanz zu erhöhen. Nootropika sind in der Praxis meistens Substanzen, die einen Gehirnphysiologieparameter verbessern, zum Beispiel die Blutzirkulation im Gehirn oder die Verfügbarkeit von Neurotransmittern. Sie arbeiten nicht für alle Menschen, sondern nur für diejenigen, die ein Problem mit den physiologischen Parametern haben - weil das Gehirn völlig gesund ist, sorgt für eine nahtlose Blutzirkulation und die Verfügbarkeit von Transportern. Andere Nootropika stammen aus Psychopharmaka, in der Erwartung, dass das, was geschwächten Menschen hilft, das normale Gehirn zu mehr Leistung bringen kann. (Das bekannte Piracetam ist etwas zwischen diesen beiden Kategorien.) Andere Substanzen wirken nicht als Nootropika, sondern als beruhigende Wirkung - vielleicht wussten Sie nicht, dass gewöhnliches Ethanol als Doping bei Wettkampfschützen wegen der beruhigenden Wirkung verboten ist. Abschließend möchte ich die Kategorie der Nootropika erwähnen, die aus meiner Sicht die wichtigste Biologin ist, und dies sind natürliche adaptogene Nootropika.

Genuine Genuine ist ein gut untersuchtes Nootropikum

Die Verbesserung der durchschnittlichen geistigen Leistungsfähigkeit (nootropische Wirkung) war Gegenstand von großem Interesse für Ginseng und wird durch viele Veröffentlichungen dokumentiert. Wissenschaftliche Untersuchungen zu deren Wirksamkeit sind wichtig, da die subjektiv empfundene Wirkung von Ginseng auf die Verbesserung des Denkens und Arbeitens schwer vom Placebo-Effekt zu unterscheiden ist. Wir können auf Klatsch wie Nootropika mit Glauben oder Unglauben aufbauen, aber mit der Tatsache, dass die nootropische Wirkung die Zahl der Studien ist, mit denen andere Kräuter kaum konkurrieren können. Die nootropische Wirkung von Ginseng wird durch drei Hauptmechanismen erklärt:

Beruhigende Wirkung durch das GABAergy-System

Ginsenoside Rb1, Rb2, Rc , Re , Rf und Rg1 binden reversibel an GABA-Rezeptoren ( Kimura1994igw ). Wie Piracetam stabilisiert auch Ginseng die Aktivität von GABA-Neuronen . Dies hilft bei negativ motivierten Aufgaben, wie Tierversuche bestätigen ( Churchill2002npg ). Ginseng, obwohl nicht euphorisch, hilft bei Depressionen . und entfernt Schlaflosigkeit .

Verbesserung der Gedächtnisleistung durch das Acetylcholin-System

Gssd. Rb 1 ( Benishin1991egr ) und Rg1 ( Yamaguchi1995egi ) zusammen mit gssd. Re ( Yamaguchi1996egi ) blockieren experimentelle Schädigung des Alkaloid-Lernens durch Scopolamin. Ginsenoside Rb 1 und Rg 1   verbessern den Stoffwechsel von Acetylcholin im Hippocampus ( Benishin1992agr , Salim1997grr ). Gssd. Rg 2 , Verbindung K und Protopanaxatriol inhibieren spezifische Arten von nikotinischen cholinergen Rezeptoren ( Lee2003deb , Lee2009rlr ).

Andere psychische Wirkungen von Ginseng

Ginseng reguliert Stress, aktiviert die Psyche und beseitigt das psychische Gefühl der Müdigkeit ( Kim2003iii , Yoshimura1988ace , Kim2003egs ). Gssd. 20 (S) Rg2 verbesserte das Lernen und Gedächtnis bei Ratten und begrenzte experimentelle Störungen der Psyche ( Ma1993e2c ). Die Verwendung von Ginseng im Kontext der psychiatrischen Behandlung wird von Wilkie1994grj diskutiert. Es wurde auch die Verwendung von Ginseng bei der Alzheimer-Krankheit in Betracht gezogen, was das Denken grob stört. Ich trug eine sehr hohe Dosis Ginseng (bis zu 30 g pro Tag für 2 Wochen) für Anzeichen von Hyperaktivität und Reizung. Die Maus- Yoshimurassa- Studie beobachtete jedoch eine Aggressionsreduktion von Panaxosid Rb 1 nach der Verabreichung des Ginseng-Extrakts, wohingegen Panaxosid Rg1 die Aggressivität erhöhte. (Die negativen Auswirkungen des Inhalts sind typisch für Ginseng.)

Klinische Studien bestätigen die nootropischen Effekte von Ginseng

  • Standardisierter Ginseng-Extrakt G115 verbesserte das Arbeitsgedächtnis und das subjektive psychische Wohlbefinden gesunder junger Probanden (30 Probanden, 8 Tage nach 200 und 400 mg Extrakt, Reay2010pgg , Tests aus dieser und einigen anderen Publikationen, die hier von G115, Boehringer Ingelheim, erwähnt werden).
  • Ginseng Korea Insam und G115 extrahieren verbesserte Aufmerksamkeit, Intelligenz (Rechenaufgaben, Logik) und Reaktionszeit (16 Probanden, Angelo1986dpc ).
  • Bei jungen Sonden verbesserte Ginseng die Leistung in einem zehnminütigen Stresstest ( Reay2006epg )
  • Die Kombination von Ginseng und Ginkgo Biloba verbesserte die mentale Leistungsfähigkeit in detaillierten Psychosozialen ( Kennedy2002mcm ).
  • Kallus2005apf ist eine wissenschaftliche Übersicht über das Altern kognitiver Funktionen und findet eine positive Wirkung auf Koffein und Ginseng-Extrakt G115. ( Ich bin vorsichtiger mit Koffein .)
  • Coleman2003epg ist ein Überblick über die positiven Effekte von P. ginseng auf die Lebensqualität, wobei Pharmaton, Ginsana und dergleichen im Vordergrund stehen.
  • Die nootropischen Effekte der Kräuterkombination mit Ginseng und Schizander (Klonen) wurden von Nishiyama1995bes und Nishiyama1996hps untersucht , die eine Verbesserung des Lernens und Gedächtnisses zeigten.
  • Die Standard-TCM-Kombination von Yen Ken Ginseng und Polygala Tenuifolia hatte eine antidepressive und nootrope Wirkung auf das Tiermodell. ( Sun2013aem )

Eine andere Pflanze nootropic

Zusätzlich zu Ginseng wird der nootropische Effekt oft Ginkgo Biloba , rosa Rosenkranz , chinesischem Schizander und in unterschiedlichem Ausmaß anderen Adaptogenen zugeschrieben. Baikal Shihak ist leicht sedativ und hat schützende Wirkungen auf Hippocampus-Neuronen ( Lim2016asb ). Salbei und andere Taube, wie Oregano, verdienen Aufmerksamkeit. Das traditionelle indische (ayurvedische) Nootropikum ist ein Bastard namens Brahmi ( Calabrese2008esb ).

Als eine Perle würde ich sagen, dass das am häufigsten verwendete Nootropikum Nikotin ist, auf dessen nootropische Wirkung mein ehemaliger Kopf, der Neurobiologe und der große Raucher selbst hinweisen möchten. Nikotin wirkt auf zentrale nikotinische Acetylcholinrezeptoren. Obwohl Nikotin kein Adaptogen ist (sein therapeutischer Index ist zu niedrig), verbessert es die Konzentration in kleinen Dosen und unterdrückt vorübergehend die Symptome der Parkinson-Krankheit bei älteren Menschen.

| 25.1.2018